die Onleihe Niederrhein. Hector und die Entdeckung der Zeit

Seitenbereiche:


Inhalt:

Es war einmal ein junger Psychiater namens Hector. Er fragte nach den Möglichkeiten des Glücks, fragte nach dem Wesen der Liebe, und schließlich verbrachte er viel Zeit damit, über die Zeit nachzudenken. Und es gelang ihm, das äußerst Flüchtige der Zeit einzufangen, die uns Tag für Tag davoneilt. Existiert die Zeit überhaupt, wenn das Vergangene vergangen ist, die Gegenwart augenblicklich Vergangenheit wird und das Zukünftige sich noch nicht ereignet hat?

Autor(en) Information:

François Lelord, 1953 in Paris geboren, ist promovierter Mediziner und Psychiater. Vor mehr als zehn Jahren gab er seine Praxis auf, um ausschließlich reisen und Bücher schreiben zu können. Seine Romane um Hector, der das Glück, die Liebe und die verlorene Zeit sucht, wurden ein Welterfolg.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können