die Onleihe Niederrhein. Heikko Deutschmann liest Mark Twain Knallkopf Wilson

Seitenbereiche:


Inhalt:

1894 entstand diese wunderbare Gesellschaftssatire, die nun in einer Neuübersetzung von Heikko Deutschmann ungekürzt gelesen wird. Twain kolloriert das Leben in dem kleinen Städtchen Dawson s Landng mit seiner unvergleichlichen Art des Sprachwitzes und seinem spitzfedrigen Humor.

Autor(en) Information:

Mark Twain, wurde 1835 unter dem Namen Samuel Langhorne Clemens geboren. Mit 17 Jahren ging er nach New York, dann nach Philadelphia, wo er die ersten Reiseskizzen schrieb. Er war Lotse auf dem Mississippi, Silbersucher in Nevada und arbeitete als Reporter auf Hawaii. Er gründete einen Verlag, mußte aber Konkurs anmelden und ging auf Weltreise, um mit Vorträgen seine Schulden abzutragen. Mark Twain starb 1910.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können