die Onleihe Niederrhein. Die falsche Fährte

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das Unfassbare geschieht: Vor den Augen von Kriminalkommissar Kurt Wallander bringt sich ein junges Mädchen um. Ohne dass er eingreifen könnte, verbrennt sie sich in einem Rapsfeld. Das Bild lässt Wallander nicht mehr los. Kurz darauf findet man einen Mann tot auf, mit einer Axt erschlagen und skalpiert. Es ist der Ex-Justizminister. Genauso wird ein bekannter Kunsthändler umgebracht, der gleichfalls zu den Stützen der Gesellschaft zählt. Auch wenn zunächst kein direkter Zusammenhang zwischen den Ermordeten erkennbar wird, ist eines klar: Es handelt sich um denselben Täter.

Autor(en) Information:

Henning Mankell, 1948 in Härjedalen geboren, war einer der angesehensten und meistgelesenen Schriftsteller in Schweden. Seit Ende der Sechzigerjahre war er als Autor, Theaterregisseur und Intendant tätig. Allein in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreicht die Gesamtauflage seiner Bücher mittlerweile 20 Millionen. Seine Bücher wurden bisher in über 20 Sprachen übersetzt. Für sein umfangreiches Werk erhielt er zahlreiche Preise. Für sein Engagement in Afrika wurde er 2009 mit dem Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis ausgezeichnet. Henning Mankell lebte in Mosambik und Schweden. Er starb am 5. Oktober 2015 in Göteborg.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können