die Onleihe Niederrhein. Gespräche mit Einstein

Seitenbereiche:


Inhalt:

Seine Spezielle Relativitätstheorie, die Quantenstruktur des Lichts sowie die atomistische Struktur der Materie hatten Einstein Anfang des 20. Jahrhunderts bekannt gemacht. Neben seiner Lehrtätigkeit an der Universität Berlin war er ab 1917 begehrter Gast und Gesprächspartner in der "Literarischen Gesellschaft" im Hotel Bristol. Hier verkehrten bevorzugt Professoren aller Fakultäten wie auch Journalisten. Die Gespräche in diesem erlesenen Kreis geben Einblicke in das Denken Albert Einsteins. Ein faszinierendes Zeitdokument mit allgemein verständlichen Betrachtungen über die Relativitätstheorie und das Weltbild des Jahrhundertgenies.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können